iPhone Akkuzustand: Ermittle den ECHTEN Wert

Du freust dich darüber, dass dein iPhone Akkuzustand auch nach mehreren Wochen noch mit 100% angegeben wird, weil du dein Gerät so gut behandelt hast? Dann muss ich dich leider enttäuschen. Denn die Prozentzahl zur maximalen Batteriekapazität, die dir in den Einstellungen angezeigt wird, ist geschönt. Wie du den tatsächlichen Zustand deines iPhone- oder iPad-Akkus ermittelst, das erfährst du in diesem Beitrag.

Dies ist das begleitende Skript zu diesem Video:

Halbleiter und Batterien: Unterschiedliche Fortschritte

Dir ist es sicher auch schon aufgefallen: Während der Fortschritt bei allem, was Chips und Halbleiter nutzt, wirklich rasant ist, haben sich Batterien deutlich langsamer verbessert. Das sieht man alleine daran, dass die Handys von vor 20 Jahren deutlich länger ohne Aufladen auskamen als die Smartphones heute – klar, die ganzen zusätzlichen Funktionen brauchen viel mehr Energie als damals, aber die Akkus haben sich eben nicht in demselben Maße weiterentwickelt, um das aufzufangen. Und so musst du bei normalem Gebrauch dein Gerät nach ca. einem Tag Nutzung wieder laden, wo es früher mehrere Tage waren.

In Batterien finden eben keine digitalen, sondern chemische Prozesse statt und daher gibt es auch zwischen jeder iPhone-Batterie kleine organische Unterschiede. Sprich: Sie beginnen ihr Batterieleben alle mit einer leicht unterschiedlichen maximalen Kapazität.

Nun ist das kein besonders gutes Verkaufsargument: Kauft ein Smartphone und lasst euch überraschen, wie gut die Batterie darin funktioniert!

iPhone Akkuzustand: Apples Prozentskalentrick

Daher griff Apple zu einem Trick: Das Unternehmen hat, statt absolute Zahlen für die Batteriekapazität auszugeben, einfach eine Prozentskala entworfen, bei der die 100% einem Wert entsprechen, der so deutlich unter dem eigentlich möglichen Maximalwert liegt, dass ALLE neuen iPhone-Akkus zu Beginn 100% Ladekapazität haben. Gerade wenn man bedenkt, dass manche Geräte auch mal länger im Lager oder im Apple Store liegen können, ist das durchaus nachvollziehbar…

5/5
Picture of David Neumann

David Neumann

Content Marketing-Experte, YouTuber & YouTube-Berater, Zoom Coach. 👾 Mit meiner Unterstützung erschließt du dir neue Kundenquellen, die dauerhaft sprudeln, auch wenn du einmal 2 Wochen keine Zeit für neue Beiträge oder Videos hast. Und das alles ohne Werbebudget.

Meine Angebote

Weitere Beiträge

14 iPhone Kamera Tricks für perfekte Fotos

14 iPhone Kamera Tricks für perfekte Fotos

Zwei meiner kürzlich veröffentlichten Beiträge drehten sich um das Thema Urlaub. inzwischen war selbst im Urlaub – ohne meine “gute” Kamera, mit der ich sonst meine Videos aufnehme. Das macht aber überhaupt nichts, denn man kann auch mit der iPhone-Kamera hervorragend Fotos und Videos machen.

Vielleicht möchtest du ja auch etwas Gepäck sparen und fragst dich, wie du mit ein paar iPhone Kamera Tricks bessere und vor allem kreative Urlaubsfotos schießen kannst, die du dir danach auch tatsächlich noch anschaust? Dann bist du hier richtig, denn genau darum geht es in diesem Beitrag.

8 unverzichtbare iPhone Reise Apps

7 unverzichtbare iPhone Reise-Apps

Was wären wir im Urlaub nur ohne unser Smartphone? Manche sagen: Deutlich entspannter. Das kann gut sein, aber die meisten von uns

Inhaltsverzeichnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert