Elementor kaufen 2024 – So wählst du die richtige Lizenz

In diesem Beitrag zum Thema Elementor kaufen erfährst du:

  • Welche Elementor Lizenzen es gibt
  • Wie du die für dich passende Elementor Pro Lizenz findest
  • Wie du Elementor günstig kaufen kannst
  • Wie der Elementor Kaufprozess abläuft – Schritt für Schritt erklärt
  • Was außerdem beim Elementor Kauf zu beachten ist
  • Welche Elementor Garantien und Services du mit dem Kauf erhältst
  • Was passiert, wenn du dein Elementor Abo kündigst bzw. nicht verlängerst

Du steht kurz davor, die kostenpflichtige Version des Page Builders Elementor für WordPress zu kaufen, um damit eigene Websites oder Websites für Kunden zu erstellen? Das ist in vielen Fällen eine gute Entscheidung. Natürlich möchtest du die für dich „passende“ Lizenz kaufen. Bei den aktuell insgesamt 6 verschiedenen Angeboten für Elementor-Lizenzen ist das unter Umständen gar nicht so einfach. Aber mit diesem Ratgeber zum Thema Elementor kaufen fällt dir die Wahl sicher leichter. Wenn du Punkte vermisst oder noch Fragen zum Thema hast, dann teile mir das gerne unten in den Kommentaren mit.

Eine kleine Bitte: Falls du dich nach der Lektüre dazu entscheidest, Elementor Pro zu kaufen, dann freue ich mich, wenn du dazu einen der hier verwendeten Partnerlinks zu elementor.com verwendest. Am Preis ändert sich dabei für dich nichts, aber ich erhalte eine kleine Provision von Elementor. Vielen Dank!

Wenn ich im folgenden von Elementor spreche, so ist im Kontext dieses Beitrags das kostenpflichtige WordPress Plugin Elementor Pro gemeint. In einem früheren Beitrag habe ich die Elementor Basics und auch das kostenlose Elementor Plugin beschrieben. Ich selbst verwende Elementor für nahezu alle von mir erstellten Websites (inklusive dieser) und habe sowohl das kostenlose Elementor als auch Elementor Pro dafür genutzt.

Elementor Logo blau

Fun Facts zu Elementor

bevor ich dir eine Entscheidungshilfe zum Kauf gebe, zunächst einige Statistik-Häppchen. Wusstest du, dass:

  • 8% aller Websites inzwischen mit Elementor gebaut werden und alle 3 Sekunden eine neue Elementor Website veröffentlicht wird?
  • Menschen in 180 Ländern auf der Welt Elementor nutzen?
  • Insgesamt bereits mehr als 11 Mio. Websites mit Elementor erstellt wurden?

Für dich bedeutet das: Mit dem Kauf von Elementor entscheidest du dich für eine Software, die weltweit ausgiebig getestet und genutzt wird und du kannst zudem auf eine große und starke Community zurückgreifen, die dir bei Fragen und Problemen helfen kann.

Was kostet Elementor?

Beim Preismodell von Elementor handelt es sich um ein Abo-Modell, auf Englisch subscription model. Das bedeutet, du erwirbst den auf ein Jahr befristeten Zugriff auf die Elementor-Funktionen und erhältst außerdem einen von der Lizenz abhängigen Zugang zum Kundendienst für Fragen oder bei Problemen. Nach Ablauf des Jahres wird deine Elementor-Lizenz automatisch kostenpflichtig zum selben Preis verlängert. Rabatte für die Verlängerung eines Elementor-Abonnements gibt es leider seit 2019 nicht mehr. Wenn du Elementor nicht länger nutzen möchte, musst du vor Ablauf des Jahres die automatische Verlängerung deaktivieren. Siehe dazu den Abschnitt: Wie Elementor kündigen?

Beginnen wir mit einer Übersicht der verschiedenen Elementor-Lizenzen bzw. Elementor Preispläne. Über viele Jahre hinweg waren die Elementor Preise übersichtlich, denn es gab nur drei verschiedene Tarife. Dies hat sich jedoch 2021 grundlegend geändert, was leider auch mit einer Preiserhöhung einher ging. Aktuell kann man vier Elementor Plugin-Lizenzen kaufen und sie unterscheiden sich nicht mehr nur noch in der Anzahl der Websites, die man damit betreiben kann, wie das jahrelang der Fall war.

Elementor kaufen: Die aktuellen Lizenzen im Überblick

Die vier Elementor Pro Plugin Lizenzen im Überblick
  • Essential – Für eine Website. Regulärer Preis pro Jahr: 59 EUR
  • Advanced – Für bis zu 3 Websites. Regulärer Preis pro Jahr: 99 EUR
  • Expert – Für bis zu 25 Websites. Regulärer Preis pro Jahr: 199 EUR
  • Agency – Für bis zu 1.000 Websites. Regulärer Preis pro Jahr: 399 EUR

Ein weiterer Unterschied besteht hinsichtlich der Unterstützung durch den Kundendienst, die du mit den Lizenzen bekommst. Bei den Tarifen Essential, Advanced und Expert hast du Zugang zum so genannten Premium Support, beim Tarif Agency Zugang zum VIP Support. Dazu später mehr.

Neues Elementor Angebot : Elementor WordPress Hosting

Die obigen Tarife für das Elementor Pro Plugin sind jeweils für Nutzer gedacht, die sich separat um Hosting der Website & die Installation von WordPress kümmern möchten. Für Nutzer, die mit dem Elementor Kauf auch Hosting und eine managed WordPress-Installation inklusive erwerben möchten, gibt es das neue Elementor WordPress Hosting für eine bis 10 Websites und ab 120 US-Dollar pro Jahr. Da dieser neue Tarif im Leistungsumfang stark von den reinen Elementor Pro Plugin-Lizenzen abweicht, behandele ich ihn in einem eigenen Beitrag.

elementor wordpress hosting
Das neue Angebot Elementor WordPress Hosting bietet ein Elementor-Komplettpakete inklusive Hosting in 4 Tarifstufen für eine bis maximal 10 Websites.

Elementor kaufen: 30 Tage Geld zurück Garantie

Die oben genannten Elementor Lizenzen bieten allesamt keine Demo-Version. Allerdings räumt dir Elementor eine 30 Tage währende Geld zurück-Garantie ein. Zudem gibt es mit dem kostenlosen Elementor WordPress Plugin eine hervorragende Möglichkeit zu testen, ob einem die Basis-Funktionen und die Nutzerführung von Elementor gefällt. Ich würde dir empfehlen, zunächst ein kleineres Projekt mit dem kostenlosen Elementor Plugin umzusetzen – außer, du hast dich sich schon über Elementor-Tutorials und ähnlichem ausreichend informiert und weißt sich sicher, dass du bestimmte Funktionen der kostenpflichtigen Version unbedingt benötigst.

Welche Elementor-Lizenz kaufen?

Trotz der Vielfalt an Lizenzen: Die wichtigste Leitfrage, die du dir vor dem Kauf einer Elementor Lizenz stellen solltest, lautet: Wie viele Websites wirst du perspektivisch in diesem Jahr erstellen? Wie bei solchen Angeboten üblich, ist das Hochstufen auf eine teurere Lizenz immer möglich. Daher kannst du dich zunächst an deinem Minimalbedarf orientieren. Für manche Nutzer kann dies tatsächlich nur eine einzige Website, und damit der Tarif Essential sein. Besonders als Anfänger kannst du diese Lizenz in Betracht ziehen, da sie die mit knapp 5 EUR im Monat deinen Geldbeutel nur wenig belastet.

Allerdings gilt diese Empfehlung nur noch bis zum 3. Dezember 2023, denn wer diese Lizenz danach kauft, erhält nur noch eine abgespeckte Variante mit 50 statt 82 Funktions-Widgets.

Nach diese Änderung erscheint der Advanced Tarif für bis zu drei Websites die beste kleinere Lösung für eigene Projekte.

Der Expert-Tarif ist dann wiederum sehr interessant für alle Einzelkämpfer (Freelancer), die in kleinem bis mittleren Rahmen Websites für Kunden erstellen. Meine Lizenz stammt zum Glück noch aus einer früheren Zeit mit einem anderen Preismodell und beinhaltet bis zu 1.000 Websites, aber wenn ich heute neu wählen müsste, würde ich wohl den Expert-Tarif wählen.

Der Tarif Agency richtet sich dann definitiv weniger an Einzelunternehmer, sondern kleinere bis große Agenturen. Alleine durch den nicht unerheblichen Preis dieser Lizenz ist diese Option für Einzelnutzer wahrscheinlich ungeeignet, aber selbst wenn man die Kosten außer acht lässt, ist eine solch große Zahl an Websites für Einzelpersonen auch nur schwer zu managen.

Elementor Support: Unterschiede zwischen den Lizenzen

Mit dem 2021 neu eingeführten Preismodell gab es auch eine Änderung beim technischen Kundendienst, denn nicht jeder Nutzer erhält die gleiche Stufe an Service. Der in den Tarifen Essential, Advanced und Expert enthaltene Premium Support von Elementor verspricht eine Antwortzeit von höchstens 24 Stunden auf Anfragen, die man im Supportportal verschickt.

Käufer der Agency-Lizenz hingegen bekommen Zugang zum VIP Support, was laut Elementor bedeutet, dass sie mit dem Kundendienst auch live chatten können und auf eine Antwort auf Nachrichten im Supportportal nur maximal 30 Minuten warten müssen.

Den VIP Service habe ich selbst nicht testen können, daher kann ich nicht sagen, ob Elementor dieses vollmundige Versprechen auch einlöst. Bekannt ist aber, dass der „normale“ Kundendienst, also Premium Support, oft entweder nicht sonderlich schnell oder aber wenig hilfreich ist.

Das ist jedoch kein Grund, vom Kauf von Elementor abzusehen, weil es mit der (inoffiziellen) deutschsprachigen Facebook-Gruppe für Elementor ein hervorragendes Forum gibt, in dem Nutzer*innen umgehend Hilfe bei Elementor-Problemen finden, wie ich schon oft selbst feststellen durfte. Inzwischen gibt es auf Facebook auch eine offizielle deutschsprachige Elementor-Gruppe mit ganz ähnlichem Angebot, aber mit erheblich weniger Mitgliedern.

Elementor kaufen: Rabatte und Sales

Vielleicht fragst du dich, wenn du die Elementor Preise siehst: Gibt es nicht eine Möglichkeit, Elementor günstiger zu kaufen? Ja, die gibt es. Elementor bietet hin und wieder Rabatte an, sodass du Elementor günstig kaufen kannst. Die besten Rabatte bekommst du traditionell beim Black Friday Sale von Elementor, also lohnt es sich möglicherweise, bis Ende November mit dem Elementor Kauf zu warten. Allerdings: Bei der Verlängerung deines Abos wirst du später keinen Rabatt mehr eingeräumt bekommen, es geht hier also nur um eine Vergünstigung zum Einstieg.

Neben dem Black Friday Sale gab es von Elementor auch Geburtstagssales zum Jahrestag der Firmengründung (im Mai/Juni) sowie Sales zu Halloween und Neujahr. Diese Sales finden allerdings nicht in jedem Jahr statt und wurden insgesamt zuletzt seltener. Verlasse dich also nicht auf sie.

Über aktuell laufende Elementor Sales informiere ich dich hier.

Elementor Zahlungsmöglichkeiten

Wenn du Elementor kaufen möchtest, solltest du zuvor prüfen, ob eine der angebotenen Zahlungsmöglichkeiten für dich passt, denn diese sind begrenzt. Aktuell akzeptiert Elementor die Zahlung per Kreditkarte (via Stripe) oder PayPal. Eine Zahlung per SEPA-Überweisung bzw. Lastschriftverfahren ist nicht möglich.

Elementor Preise und Steuern

Elementor hat die Preise früher nur in Dollar ausgewiesen, seit 2023 in EUR. Leider ist dabei ein 1:1 Kurs zum Tragen gekommen, für Käufer in der EURO-Zone also nachteilig.

Bei Privatkäufen fällt auf die angegebenen Preise zusätzlich die 19-prozentige Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer an. Ich habe meine Elementor-Lizenz als Gewerbetreibender mit EU Tax ID gekauft, weswegen dieser Aufschlag mittels des Reverse Charge-Verfahren entfällt.

Elementor kaufen: Schritt für Schritt

Falls dir nicht ganz klar ist, welche Informationen du in der Bestellmaske von Elementor.com eingeben musst, findest du hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung. Die hier gezeigten Screenshots und die Felder können sich aber jederzeit ändern, weswegen ich keine Gewähr für die Richtigkeit geben kann.

  • Gehe zur Seite elementor.com/pricing
  • Wähle deine gewünschte Lizenz und klicke auf den grünen Buy Now Knopf. Du gelangst nun zur Bestellmaske.
  • Falls du noch kein Elementor-Konto hast, musst du zunächst eines erstellen, indem du E-Mail und dein gewünschtes Passwort einträgst. Danach musst du ein deinem E-Mail-Postfach den Bestätigungslink in der E-Mail von Elementor klicken.
Elementor Konto erstellen
Vor dem Kauf von Elementor Pro musst du zunächst ein neues Elementor-Konto erstellen oder dich mit einem bestehenden Elementor-Konto einloggen (login-Link klicken)
  • Danach gibst du deine Rechnungsdaten an: Die Felder füllst du der Reihe nach mit: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Land, Postleitzahl, Firmenname (optional), Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (optional). Klicke dann auf „Continue“.
Elementor kaufen - Rechnungsdaten eingeben
Im dritten Teil des Elementor-Kaufprozesses gibst du deine Rechnungsdaten ein.
  • Im letzten Schritt wählst du deine Zahlungsmethode: Kreditkarte oder PayPal. Wenn du Kreditkarte wählst, erkennt das System anhand der Nummer automatisch, um welche Firma der Aussteller der Kreditkarte ist. Du trägst hier Kreditkartennummer, Ablaufmonat und -Jahr sowie den Sicherheitscode (CVC) ein.
  • Falls du PayPal wählst, ändert sich der PayNow Knopf auf der rechten Seite in einen gelben PayPal-Knopf und du wirst nach einem Klick darauf erst durch den Kaufen-Prozess von PayPal geleitet.
  • Nach Durchlaufen der PayPal-Schleife oder nach Angabe deiner Kreditkartendaten klickst du auf den blauen „Pay Now“ Knopf. du siehst noch einmal eine Auflistung aller eingegebenen Daten und der gewählten Elementor Linzenz und kannst deinen Kauf von Elementor endgültig bestätigen.
  • Dein Elementor Kauf wird damit durchgeführt.

Danach kannst du unter der URL https://my.elementor.com/subscriptions/ deine Elementor-Abonnements einsehen. Bei mir sieht das aktuell so aus:

Übersicht des Elementor-Abonnements
  • Mit einem Klick auf „Download Zip“ kannst du die jeweils aktuellste stabile Version von Elementor Pro herunterladen.
  • Gehe dann zu deiner WordPress Website, auf der du Elementor nutzen möchtest. Stelle zunächst sicher, dass dort schon das kostenlose Elementor-Plugin installiert ist.
  • Gehe dann auf Plugins –> Installieren und klicke ganz oben auf den Knop „Plugin hochladen“. In dem sich öffnenden Datei-Dialog wählst du die eben heruntergeladene zip-Datei aus.
  • Elementor Pro wird automatisch auf deiner WordPress-Website installiert und du kannst loslegen.

Wie Elementor kündigen?

Wenn du dein Elementor Abo kündigen möchtest, musst du selbst aktiv werden und vor Ablauf der Verlängerungsfrist, also vor Ablauf eines Jahres ab Kaufdatum, die automatische Verlängerung deaktivieren. Diese Option findest du, wenn du in der Übersicht deines Abos (siehe oben) auf „View billing info“ klickst.

Elementor Abo kündigen
In den Rechnungsdetails kannst du die automatsche Verlängerung des Elementor-Abos deaktivieren

Zum Kündigen deines Elementor-Abos klickst du auf die drei Punkte oben rechts neben dem Knopf Upgrade. Schalte dann den Schieberegler für Auto Renewal auf AUS.

Tipp: Setze dir eine Woche vor Ablauf der Verlängerungsfrist eine Erinnerung und entscheide dann, ob du Elementor weiter nutzen möchtest. Falls ja, musst du nichts weiter tun, sofern deine Zahlungsdetails noch korrekt sind. Falls nicht, deaktivierst du einfach die automatische Verlängerung.

Was passiert mit deiner Website, wenn du Elementor kündigst?

Wenn dein Elementor Abo nicht verlängert wird, bleibt deine Website so bestehen, wie sie bis dahin war. Sie ist also nicht von einem Moment auf den nächsten kaputt bzw. unansehnlich. Jedoch erhältst du ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Updates, du kannst die Elementor Pro Funktionen nicht mehr nutzen und du verlierst den bisherigen Zugang zum Elementor Kundendienst. Insbesondere das Ausbleiben von Updates kann mit der Zeit ein Sicherheitsrisiko für die Website darstellen, dies sollte dir immer bewusst sein.

Ich hoffe, dass ich mir mit diesem Ratgeber bei deiner Entscheidung beim Kauf von Elementor helfen konnte. Ich selbst bin seit drei Jahren Abonnent von Elementor Pro und habe konnte damit bereits viele Webprojekte umsetzen. Eine Auswahl davon findest du in meinem Portfolio oder auf meinem Elementor Experts-Profil.

5/5
David Neumann

David Neumann

Content Marketing-Experte, YouTuber & YouTube-Berater, Zoom Coach. 👾 Mit meiner Unterstützung erschließt du dir neue Kundenquellen, die dauerhaft sprudeln, auch wenn du einmal 2 Wochen keine Zeit für neue Beiträge oder Videos hast. Und das alles ohne Werbebudget.

Meine Angebote

Weitere Beiträge

Inhaltsverzeichnis

2 Antworten

  1. Danke für diesen Artikel. Tatsächlich habe ich mich gefragt, was mit der Website passiert, wenn ich Elementor kündige. Was genau heißt denn ein Sicherheitsrisiko durch fehlende Updates? Kannst du das noch etwas näher schildern?

    1. Hallo Nathalie, es passiert nicht selten, dass nach der Veröffentlichung von Plugins (gilt im Prinzip für ale Plugins) Schwachstellen bekannt werden, die einen Angriff ermöglichen. Plugin-Betreiber schließen diese Lücken i.d.R. sehr schnell mit dem nächsten Update. Wenn du Elementor Pro kündigst, bekommst du diese Updates nicht mehr. Darin besteht das Sicherheitsrisiko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert